5000 Brote – Konfis backen Brot für die Welt
Das Wunder des Teilens
5000-brote
Bilder: Brot für die Welt

Backen wie ein echter Bäcker und dabei andere unterstützen? Das geht!

»5000 Brote« ist eine bundesweite Aktion der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD) und des Zentralverbandes des Deutschen Bäckerhandwerks. Schirmherr ist Heinrich Bedford-Strohm, der Ratsvorsitzende der Evangelischen Kirche in Deutschland.

Gebacken werden tatsächlich weit mehr als 5000 Brote, meist unter Anleitung von erfahrenen Bäckermeistern in Handwerksbackstuben. Eine spannende und zugleich sinnliche Erfahrung für die Konfirmandinnen und Konfirmanden: Teig kneten, das frische Brot riechen, die krachende Kruste des Brotes brechen und gemeinsam davon kosten. Diese besonderen Eindrücke werden den Jugendlichen sicher lange in Erinnerung bleiben.

»5000 Brote« steht im Zusammenhang mit der in diesem Jahr 60. Aktion Brot für die Welt, die den Titel »Hunger nach Gerechtigkeit« trägt. Helfen Sie mit und unterstützen Sie diese wichtige Arbeit.

Im Gottesdienst am 1. Advent, Sonntag, 2. Dezember 2018 um 10.30 Uhr in der Johanneskirche wird die Konfirmandengruppe der Stadtkirchengemeinde über diese Aktion berichten. Und dann werden die Brote für einen guten Zweck verkauft!

Mehr zur Aktion unter www.5000-brote.de


Helfen Sie helfen. Spendenkonto Bank für Kirche und Diakonie IBAN: DE10 1006 1006 0500 5005 00 – BIC: GENODED1KDB

www.brot-fuer-die-welt.de

5563