Jul 2019
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1 2 3 4 5 6 7
8 9 10 11 12 13 14
15 16 17 18 19 20 21
22 23 24 25 26 27 28
29 30 31 1 2 3 4
Passionspunkte 2019 »Suche Frieden und jage ihm nach«
Andachten in der Passionszeit – 11. März bis 12. April
passionspunkte-2017
Grafik: de.freepik.com/M. Ebersohn, Karte: www.openstreetmap.org

»Passionspunkte« sind Andachten mitten in der Stadt Hanau. An öffentlichen Orten  lädt die evangelische Kirche ein, einen Moment stehen zu bleiben und sich einem »wunden Punkt«, einem »Passionspunkt« zu stellen.  

Musikerinnen und Musiker laden ein, anzuhalten und zuzuhören.

Menschen aus der Stadt werden sprechen, die eine besondere Verbindung haben zu einem der »wunden Punkte«.

Pfarrerinnen und Pfarrer verbinden die Punkte mit der Passion Jesu. Er hat sich an die Seite der Leidenden gestellt.

»Passionspunkte« – gibt es viele in einer Stadt. Orte, an denen Menschen  Leidvolles erlitten haben, wo sie Unfrieden und Gefahr erlebt haben. Orte, an denen Menschen auf Hilfe angewiesen sind, wo sie jemanden brauchen, der sich an ihre Seite stellt und ihnen Mut macht zu Frieden und Versöhnung.

2019 suchen wir Orte auf, an denen Frieden gebraucht wird.

 

Hier können Sie das Faltblatt zu den Passionspunkten einsehen und downloaden.
 

Passionspunkte 2019 Karte

Montag, 11. März 2019
Bruchköbeler Landstraße, Ecke Alter Rückinger Weg, Krebsbachweg, 63452 Hanau

Dienstag, 19. März 2019
Alte Johanneskirche, Altstadtmodell, Johanneskirchplatz 1, 63450 Hanau

Mittwoch, 27. März 2019
Klinikum Hanau, Eingang Hauptgebäude, Leimenstraße 20, 63450 Hanau

Donnerstag, 4. April 2019
Fußgängerbrücke über die Lamboystraße, Thomas-Münzer-Straße, 63452 Hanau

Freitag, 12. April 2019
Vor dem Schloss Philippsruhe, Philippsruher Allee, 63454 Hanau

 jeweils um 18.00 Uhr

 

 

5630