Jan 2020
Mo Di Mi Do Fr Sa So
30 31 1 2 3 4 5
6 7 8 9 10 11 12
13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26
27 28 29 30 31 1 2
»Hanau betet für Kranke«
Ein ökumenisches Angebot der Klinikseelsorge
gebete
Bild: www.pixabay.com

Im Klinikum Hanau gibt es dieses neue, ökumenisch verantwortete Angebot. Jeden ersten Freitag im Monat (außer an Feiertagen) laden wir zum Gebet für kranke Menschen in unserer Stadt ein. Diese Fürbitte ist einesteils allgemein gehalten. Zum anderen schließen wir auch gerne einzelne Menschen ganz konkret in unser Gebet mit ein, wenn wir von ihnen erfahren. Ihre Namen nennen wir aber nicht ausdrücklich vor aller Ohren.

Ort ist die Klinikkapelle im Klinikum Hanau, Leimenstr. 20. Beginn ist um 12.00 Uhr, Dauer rund 20 Minuten. Stets wird jemand aus unseren Reihen (Klinikseelsorge, Altenheimseelsorge, Kolleginnen oder Kollegen aus den Gemeinden oder dem City-Pastoral) als Liturgin oder Liturg das Gebet anleiten. Gebetshefte liegen bereit.

Sie können uns Ihre Gebetsanliegen auch gerne übermitteln: per Telefon (06181) 296-8270 oder per E-Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! bzw. klinikseelsorge_rk[at]klinikum-hanau.de. Wir werden diese gerne aufgreifen und dabei Vertraulichkeit wahren.

Namens der Evangelischen und Katholischen Klinikseelsorge in Hanau laden wir alle Menschen, auch ohne kirchliche Bindung, herzlich ein, dass sie zu uns in die Kapelle kommen oder auch zeitgleich andernorts in der Stille mitbeten.

Hans-Joachim Roth

5897