Aug 2020
Mo Di Mi Do Fr Sa So
27 28 29 30 31 1 2
3 4 5 6 7 8 9
10 11 12 13 14 15 16
17 18 19 20 21 22 23
24 25 26 27 28 29 30
31 1 2 3 4 5 6
... dich schickt der Himmel!
Ökumenische Hilfsaktion in Hanau
dich-schickt-der-himmel-neu
Bild: Evangelische Kirche in Hanau

In den vergangenen Wochen sind viele Menschen für andere zum »Engel« geworden. Einander beizustehen in der Krise war und ist das Gebot der Stunde. Dabei können Hilfen ganz unterschiedlich aussehen. Ob es die kleine Besorgung für die Nachbarin ist, die selbst genähte Schutzmaske für den Kollegen, das geduldige Zuhören am Telefon oder die kreative Idee, die dem Nächsten auf die Sprünge hilft. Wer plötzlich Hilfe erfährt, ruft vielleicht aus: »... dich schickt der Himmel!«

Unter diesem Motto wurden seit Beginn der Corona-Krise eine Reihe kirchlicher Hilfsaktionen in Kurhessen-Waldeck gestartet. Die muntere Grafik mit Engelsflügeln und Heiligenschein wurde zum Symbol dieser Angebote. Beate Schmitz, Grafik-Designerin und Pfarrfrau aus Sinntal, hatte die Idee zu der Grafik, die sie gerne auch anderen Kirchengemeinden zur Verfügung stellte. In Hanau fand sich bereits Ende März eine ökumenische Steuerungsgruppe zusammen, die dann in einer Reihe von Videokonferenzen die Hilfsaktion »... dich schickt der Himmel« für unsere Situation in Hanau anpasste. Pfarrer Wolfgang Bromme koordiniert die Aktion seither. Mit der Verteilung von 20.000 Postkarten im Stadtgebiet sowie zahlreichen Plakaten wird die Aktion seit April bekannt gemacht. Die Stadt Hanau unterstützte sie von Anfang an auf ihrer Seite #HANAUDAHEIM.

Über die zentrale Rufnummer (06181) 92 34 010 wird »Seelsorge und Beistand von Mensch zu Mensch« angeboten. Je nach Situation geht es dabei um die Vermittlung von Nachbarschaftshilfe oder fachlicher Hilfe, die etwa bei den Beratungsdiensten von Diakonie und Caritas angeboten werden. Iñaki Blanco Perez von der Katholischen Kirche betont den ökumenischen und überkonfessionellen Gedanken der Aktion. Der Virus mache an Konfessions- oder anderen Grenzen nicht halt. Von daher sei es selbstverständlich, dass alle Hanauer Bürgerinnen und Bürger das »... dich schickt der Himmel!«-Telefon anrufen können. Und auch Anrufende von außerhalb werden am Telefon nicht abgewiesen, wie Bernd Laukel, Geschäftsführer im Diakonischen Werk Hanau-Main-Kinzig, betont.

Auch wenn wir feststellen müssen, dass die Nachfrage in den ersten Wochen noch gering war, wird die Aktion nun weitergeführt. Vielleicht muss die Rufnummer noch bekannter werden. Darum weisen demnächst Banner zusätzlich auf sie hin. Vielleicht macht auch die Pandemie im Laufe der Zeit noch einmal weitere Hilfe nötig. Mit dem Engel-Netzwerk ist nun eine Struktur geschaffen, die Hilfe dann anbietet, wenn sie gebraucht wird; damit Menschen voller Freude sagen können: »... dich schickt der Himmel!« Wer hier selbst zum »Engel« in der Nachbarschaftshilfe werden mag, kann dies online unter www.helfen-in-hanau.de ganz einfach anmelden.

Ansprechpartner:
Pfarrer Wolfgang Bromme
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Telefon: 0173 962 50 30

6024