Nov 2018
Mo Di Mi Do Fr Sa So
29 30 31 1 2 3 4
5 6 7 8 9 10 11
12 13 14 15 16 17 18
19 20 21 22 23 24 25
26 27 28 29 30 1 2
hauskreis

Im September 2018 war der erste Jahrestag des neu gegründeten Hauskreises. In der ersten Zeit trafen wir uns in den Räumen der Kreuzkirche. Jetzt finden unsere Treffen 14-täglich um 19.30 Uhr abwechselnd in den Wohnungen der TeilnehmerInnen statt.

Im November 2018 nehmen einige von uns, wie auch schon im vergangenen Jahr, an einem Hauskreisseminar in Brüchköbel teil. ...

tafki-johanneskirche
in der Tageseinrichtung für Kinder Johanneskirche

Wir suchen ab sofort

eine/n Erzieher/in für den Hort

in Teilzeit (30 Wochenstunden) – Elternzeitvertretung für 3 Jahre –

kitakreuzkirche
in der Kindertagesstätte Kreuzkirche

Wir suchen ab sofort

zwei pädagogische Fachkräfte (Erzieher/Erzieherin)

für 39 bzw. 30 Wochenstunden

elvis-presley

Liebe Leserinnen, liebe Leser,

am 1. Oktober 1958, also genau vor 60 Jahren kam der vielleicht beliebteste König der Welt nach Deutschland. Beliebt nicht nur bei Musikfans, aber vor allem bei ihnen. Der »King of Rock 'n' Roll«, Elvis Presley.

Der Grund war ein wenig königlicher, die Ableistung des Militärdienstes als Soldat, stationiert übrigens überwiegend in Friedberg und Bad Nauheim. ...

elisabeth-schmitz
vor 125 Jahren geboren

Elisabeth Schmitz wurde am 23. August 1893 in Hanau als viertes Kind und als die jüngste von drei Töchtern geboren. Sie besuchte ebenso wie die beiden Schwestern die Private Höhere Mädchenschule in Hanau und begann nach dem Abitur an der Schillerschule in Frankfurt am Main 1913 das Studium der Geschichte, Religion und deutscher Sprache in Bonn und ab 1914 in Berlin. Sie erwarb den Doktortitel und unterrichtete in Berlin als Studienrätin.

Sie nahm sehr bewusst die sich verändernden politischen Verhältnisse am Ende der Weimarer Republik wahr ...

denk-stein-sammlung
für ermordete Christen und Juden

Zum 10. November 2002 rief der Evangelische Arbeitskreis »Christen-Juden« durch Pfarrer Heinz Daume (heute i. R.) zu einer »Denksteinsammlung« für die in Konzentrationslagern ermordeten Christen und Juden der Stadt Hanau auf. Auf sehr individuelle Weise wird mit diesem Projekt der damaligen Opfer gedacht: Ein Mensch stiftet einen Stein für jeweils einen ermordeten Christen oder Juden.

Wichtig ist die individuelle Geste für einen Menschen, der vielleicht in der gleichen Straße gewohnt, ähnliches Alter oder einen ähnlichen Beruf wie der Stifter oder die Stifterin des Steins hatte. ...

mause-heike
Wechsel an der Spitze der Stadtkirchengemeinde

Nach der Einweihung der Alten Johanneskirche am 20. Mai 2018 hat es einen Wechsel im Vorsitz und in der Geschäftsführung der Stadtkirchengemeinde gegeben. Pfarrer Dr. Michael Ebersohn, der diese Ämter seit Gründung der Stadtkirchengemeinde 2014 innehatte, hat sie an Pfarrerin Heike Mause übergeben. ...

altstadtmodell-01
bekommt in der Alten Johanneskirche eine neue Heimat!

Das Altstadtmodell hat zum Tag des offenen Denkmals am 9. September 2018 in den Räumlichkeiten der Alten Johanneskirche einen neuen Platz gefunden und kann nun jederzeit besichtigt werden.

Im Jahr 1996 begann Glasermeister Günter Jacob mit dem Bau des ersten Gebäudes im Maßstab 1:87. Nach intensiven Vorarbeiten und Recherchen packte er den Bau des Altstädter Rathauses an. Aus gutem Grund wählte er den Maßstab 1:87, da es hier für die HO-Modellbahnbauer viele Bauteile, Steinplatten und sonstige Ausschmückungsteile im Handel zu erwerben gab. ...

gemeindebriefskg201822gross
Ausgabe Oktober - November 2018

Die neue Ausgabe des Gemeindebriefes ist fertig. Er liegt zum Mitnehmen in vielen Auslagestellen in Hanau bereit, z. B. in Geschäften, bei Ärzten und natürlich in allen Gebäuden der Stadtkirchengemeinde.

Sie können ihn aber auch hier als pdf einsehen.

Diese und die älteren Ausgaben finden Sie auf der Downloadseite

kindergottesdienst-logo

Eingeladen zu unseren Gottesdiensten für Kinder und Kleinkinder sind ab sofort alle von 0,5 bis 10 Jahren. Wir beginnen mit einem gemeinsamen Anfang in der Kreuzkirche und feiern dann in zwei Gruppen einen Krabbelgottesdienst und den Kindergottesdienst. ...

Eingeladen zu unseren Gottesdiensten für Kinder und Kleinkinder sind ab sofort alle von 0,5 bis 10 Jahren. Wir beginnen mit einem gemeinsamen Anfang in der Kreuzkirche und feiern dann in zwei Gruppen einen Krabbelgottesdienst und den Kindergottesdienst.

alte-johanneskirche-2018-05

Rechtzeitig zur Einweihung der Alten Johanneskirche ist auch das Gemeindebüro der Stadtkirchengemeinde in seine neuen Räume umgezogen.

Sie finden es jetzt im Erdgeschoss der Alten Johanneskirche, im hinteren Bereich. Der Zugang geht am einfachsten durch das Bistro, wo Sie nach getaner Erledigung gerne bei einem Kaffee  oder anderem verweilen können.

Cornelie Martiny-Lotz und Sandra Filsinger helfen Ihnen bei Fragen und Wünschen auch im neuen Büro gerne. ...

ajk-einweihung-01
Feierliche Eröffnung der Alten Johanneskirche an Pfingstsonntag

Es gab sogar einen goldenen Schlüssel an jenem 20. Mai 2018, der als Symbol für die Eröffnung der Alten Johanneskirche von Architekt Ulrich Wagner vom Büro CNK überreicht wurde. Im Anschluss zogen die äußerst zahlreichen Gäste, unter ihnen auch viele Vertreterinnen und Vertreter aus Kirche, Politik und Gesellschaft in den großen Saal im Obergeschoss, um die Einweihung des neuen kirchlichen Zentrums in einem Festgottesdienst feierlich zu begehen. Pfingsten, der »Geburtstag der Kirche« war dafür der ideale Termin. ...

ellis-01
Gastronomie in der Alten Johanneskirche

ellis ~ Café & Bistro
Johanneskirchplatz 1, 63450 Hanau
info[at]ellis-bistro.de, www.ellis-bistro.de

Öffnungszeiten:
täglich 9.30 - 20.00 Uhr, Fr. und Sa. bis 22.00 Uhr

ellis-bistro
Die Betreiber des Bistros stellen sich vor

Ende Juni startete ein in der Landeskirche wohl einmaliges Projekt: In der frisch renovierten Alten Johanneskirche eröffnete das »Ellis« ein kommerziell betriebenes Bistro. Pfarrer Stefan Axmann sprach mit den beiden Betreibern Elias M. Kolbe und Joachim W.  Seifert über das außergewöhnliche Projekt und ihre ersten Eindrücke:

• Wie kommt man auf die Idee, in einem kirchlichen Gebäude ein Bistro zu eröffnen?

Das war ja zunächst mal die Idee der Kirche selbst. ...

fotografieren
Hinweise und Hintergründe

Viele Menschen möchten bei besonderen Ereignissen Foto- oder Filmaufnahmen machen, das ist in der heutigen Zeit sehr verbreitet. Auch in Gottesdiensten und besonders bei Amtshandlungen wie Taufen, Trauungen, Konfirmationen oder Einführungen wird dieser Wunsch vielfach geäußert.

Die Evangelische Stadtkirchengemeinde Hanau möchte diesem Wunsch gerne entgegenkommen und das Fotografieren und Filmen in ihren Gottesdiensten ermöglichen. Damit die feierliche Stimmung jedoch nicht gestört wird und die Persönlichkeitsrechte gewahrt bleiben, braucht es dazu einige Regeln, die der Kirchenvorstand beschlossen hat: ...