Okt 2020
Mo Di Mi Do Fr Sa So
28 29 30 1 2 3 4
5 6 7 8 9 10 11
12 13 14 15 16 17 18
19 20 21 22 23 24 25
26 27 28 29 30 31 1
kevin-sagt-danke

Erntedankfest für die Kleinen: Was feiern wir eigentlich? ...

Zu unserem Erntedank-Video haben wir uns für Dich ein kleines Gewinnspiel überlegt.
Mitmachen können alle Kinder bis 10 Jahre. ...

gemeindebriefskg202031gross

Die neue Ausgabe des Gemeindebriefes ist fertig. Er wird in der nächsten Zeit an alle Haushalte unserer Gemeindeglieder verteilt. Auch an vielen Auslagestellen in Hanau liegt er zum Mitnehmen bereit.

Sie können ihn aber auch hier als pdf einsehen. Diese und die älteren Ausgaben finden Sie auf der Downloadseite

erntedank-2020

Liebe Leserinnen und Leser,

sich für die Ernte zu bedanken ist keine neue Idee. Schon immer waren sich Menschen darüber im Klaren, dass die Lebensmittel nicht einfach so da sind, sondern dass es Mühe und Planung braucht, síe ernten zu können. Ein Schlaraffenland gibt es nur in den Träumen. ...

dich-schickt-der-himmel-neu

Die Aktion »Dich schickt der Himmel!  «begann im Frühjahr 2020 als Einkaufshilfe wegen des Lockdowns  in der Coronakrise. Nun möchten wir die Aktion zur Nachbarschaftshilfe weiter entwickeln. Es geht um Seelsorge und Beistand von Mensch zu Mensch. ...

corona-labor

Um Mitternacht, ich liege wach
und denke über vieles nach.
Zuerst kommt mir direkt in den Sinn,
...

konfirmationssegen

Die Konfirmation gehört in evangelischen Haushalten zu den beliebtesten Familienfesten. Verwandte werden eingeladen, die Paten, das Fest und das gemeinsame Essen werden organisiert. Eigentlich sollte unsere Konfirmation Anfang Mai stattfinden, eigentlich ... – doch dieses Jahr kam die Coronakrise dazwischen.

hanauer-kantorei-2017-a

Noch vor den Schulferien haben sich etwa 30 Mitglieder der Hanauer Kantorei – nach langer Pause zum ersten Mal – in der Oberrodenbacher Hainmühle getroffen. Zuerst wurde gewandert, im Anschluss wurden die mitgebrachten Speisen verzehrt – alles natürlich unter Einhaltung der gebotenen Abstandsregeln. Das Singen, die gemeinsamen Chorproben und die sonst übliche Geselligkeit fehlen!

jubilaeumskonfirmation

Aufgrund der Corona-Pandemie und den damit verbundenen Hygienemaßnahmen hat sich die Stadtkirchengemeinde Hanau dazu entschlossen, die Jubiläumskonfirmation in diesem Jahr abzusagen. ...

altar-kreuzkirche

Seit wir wieder Gottesdienste feiern dürfen gelten Corona-bedingt eine Reihe von Einschränkungen. Diese Hygiene-Regeln werden jedoch immer wieder angepasst.

Daher finden Sie hier die jeweils aktuelle Fassung, hier mit dem Stand vom 20. Juli 2020.

19-februar-lichter

Der 19. Februar 2020 war der schwärzeste Tag in Hanau seit dem Ende des Zweiten Weltkrieges, so hat es Oberbürgermeister Claus Kaminsky immer wieder betont, nachdem die rechtsextremistischen Attentate auf neun Hanauer Bürger und Bürgerinnen verübt wurden. Trauer, Erschrecken und auch Ratlosigkeit legte sich auf die Stadt angesichts diese furchtbaren Taten. ...

gebete

Im Klinikum Hanau gibt es dieses neue, ökumenisch verantwortete Angebot. Jeden ersten Freitag im Monat (außer an Feiertagen) laden wir zum Gebet für kranke Menschen in unserer Stadt ein. Diese Fürbitte ist einesteils allgemein gehalten. Zum anderen schließen wir auch gerne einzelne Menschen ganz konkret in unser Gebet mit ein, wenn wir von ihnen erfahren. Ihre Namen nennen wir aber nicht ausdrücklich vor aller Ohren. ...

marienkirche-altar

Ab dem 1. September 2019 gibt es in der Stadtkirchengemeinde einen neuen Gottesdienstplan. Das hat der Kirchenvorstand in einem Wochenendseminar ausführlich diskutiert, erarbeitet und beschlossen. Die hauptsächliche Änderung ist, dass künftig die Zahl der Gottesdienste reduziert wird. ...

angela-glajcar

Seit 1999 konnten Menschen in der Johanneskirche zeitgenössischer Kunst begegnen. Für einige Wochen begleiteten die Werke die Gottesdienste, Taufen, Trauungen …

Seit Anfang 2020 ruht die »Kunst in der Kirche« jedoch, da Pfarrerin Margit Zahn die Stadtkirchengemeinde verlassen hat

fotografieren

Viele Menschen möchten bei besonderen Ereignissen Foto- oder Filmaufnahmen machen, das ist in der heutigen Zeit sehr verbreitet. Auch in Gottesdiensten und besonders bei Amtshandlungen wie Taufen, Trauungen, Konfirmationen oder Einführungen wird dieser Wunsch vielfach geäußert. ...